Wetterprognosen am TV – Show oder Wissenschaft?

Die meteorologische Prognostik basiert grundsätzlich auf streng naturwissenschaftlichen Methoden und stützt sich auf die modernste Technologie. Trotzdem gelten Wettervorhersagen nicht als „exakte Wissenschaft“. Wo liegt das Problem? Eine spezielle Herausforderung bietet die Vermittlung der prognostischen Erkenntnisse via Massenmedien, wie dem Fernsehen. Die Informationen sind oftmals sehr komplex; Kompromisse zwischen detaillierter Exaktheit, möglichst guter Verständlichkeit und attraktiver Aufbereitung sind unabdingbar. Was ist wichtiger: Die Wissenschaft oder die Show? Diese und andere Fragen wird Ihnen Thomas Bucheli, Moderator SRF Meteo, gerne beantworten. Selbstverständlich sollen Sie auch erfahren, wie er und sein Team von SRF Meteo die Prognosen erstellen und was es dabei alles zu berücksichtigen gilt.

Anmeldefrist
03.09.2020

Kurs-Nr.

20S-3103

Beginn

am 10.09.2020

Tag

Do

Dauer

1x Do

Preis

CHF 20.00

Anzahl Plätze

35 – 100

Standort

Aula

Schulzentrum Schlossmatt
Sägegasse 10 – 16
3110 Münsingen


Kursleitung

SRF Meteo Thomas Bucheli
Dipl. Natw. ETH, Redaktionsleiter von SRF Meteo


Preis

Standard CHF 20.00

Kursdaten

Do 10.09.2020 / 19:00 – 21:00 h