Wanderung im „sagenhaften“ Lauterbrunnental

Nach dem Besuch im Tal und Sagen Museum in Lauterbrunnen führt uns die Wanderung von der kleinen Scheidegg über den legendären Hundschopf nach Wengen. Sie erleben die berühmte Strecke der Lauberhornabfahrt aus einem neuen Blickwinkel. Begleitet von Sagen und Geschichten wandern wir durch den Bergfrühling der mächtigen Natur. Die Mythologie alemannischer Siedler und Einwanderer aus dem Lötschental mit ihrer Walserkultur haben zum vielschichtigen Volksglauben beigetragen und eine reichhaltige Sagenwelt entstehen lassen. Arglistige Geister und arbeitsame Zwerge bevölkerten unsere Bergwälder… Wissen Sie, wie Eiger, Mönch und Jungfrau entstanden sind? Haben Sie schon vom Kriegsloch oder von den geheimnisvollen Lichtern der Hanneggscheune gehört? Geschichten dazu und zu anderen rätselhaften Begebenheiten werden Ihnen auf diesem Ausflug nähergebracht und Sie erfahren auch einiges über den heutigen Lebens- und Kulturraum des Lauterbrunnentals.

Voraussetzungen
den Anforderungen entsprechende Kondition

Mitbringen
Gute, dem Wetter entsprechende Wanderausrüstung, Mittagsverpflegung

Hinweise
Leichte bis mittelschwere Wanderroute von 5.5 km Bei schlechtem Wetter findet die Wanderung am 3. Juli 2021 statt! Anreise auf eigene Kosten.

Anmeldefrist
29.05.2021

Kurs-Nr.

21S-3003

Beginn

am 05.06.2021

Tag

Sa

Dauer

1x Sa

Preis

CHF 70.00

Anzahl Plätze

10 – 14

Standort

Tal- und Sagenmuseum Lauterbrunnen
In der Ey 182
3822 Lauterbrunnen


Kursleitung

Joseph Guntern
Erzähler und Projektleiter, Sagenwelt Lauterbrunnen


Preis

Standard CHF 70.00
exklusiv Anreise

Kursdaten

Sa 05.06.2021 / 09:15 – 17:15 h