Blick ins Naturschutzgebiet Hechtenloch

Die Renaturierung der alten Aareschlaufe „Hechtenloch“ liegt nun schon über 10 Jahre zurück. Seither hat sich die Vegetation unter dem Pflegekonzept der Stiftung Aaretal so erfreulich entwickelt, dass das Hechtenloch zum Naturschutzgebiet und „Flachmoor von nationaler Bedeutung“ erklärt wurde. Wir blicken zurück, auf die Geschichte dieser Landschaftskammer, die Renaturierung, die Entwicklung der Vegetation und deren Monitoring und aufwändige Pflege. Denn trotz der insgesamt guten Entwicklung kämpfen wir gegen eine Vielzahl invasiver Neophyten und andere unerfreuliche Einflüsse von aussen. Um die gesamte Renaturierungsfläche nicht zu gefährden, besteht auch bei Führungen ein Betretungsverbot. Vom erhöhten Terrassenrand aus sind aber Vogelbeobachtungen und Einblicke gut möglich, ohne dass dieser einzigartige Lebensraum gestört wird.

Mitbringen
Feldstecher, Sonnenschutz

Hinweise
Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldefrist
21.08.2021

Kurs-Nr.

21S-3005

Beginn

am 28.08.2021

Tag

Sa

Dauer

1x Sa

Preis

CHF 25.00

Anzahl Plätze

10 – 14

Standort

Mühle Hunziken
Hunziken 101a
3113 Rubigen


Kursleitung

Stiftung Aaretal Dr. Marc Rosset
Präsident der Stiftung Aaretal


Preis

Standard CHF 25.00

Kursdaten

Sa 28.08.2021 / 10:00 – 11:30 h